netID Login für JTL-Shop 4

Artikelnummer: jtl3163

Datei Download
 NetID Login | Version: 400
Lizenzdauer
Installation
Lizenzierte Domain

ab 40,00 €

exkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Werktage



Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, sich über den netID Dienst in Ihren JTL-Shop einzuloggen.

Kein lästiges registrieren oder einloggen.

Pflichtfelder, die Ihre JTL-Shop Konfiguration fordert und nicht netID abgedeckt, werden während der ersten Bestellung einmalig abgefragt und in die Datenbank eingetragen.

 

netID ist der neue europäische Login-Standard
Können Sie sich an viele Passwörter für Shops, Dienste und Angebote im Internet nicht mehr erinnern? Wollen Sie sich nicht mit dem Dienst eines US-amerikanischen Konzerns einloggen, weil sie nicht wissen, welche Daten gesammelt und wie sie verwertet werden? Dann nutzen Sie ab jetzt netID! Mit Ihrer persönlichen netID loggen Sie sich bei vielen netID Partnern einfach, bequem und sicher ein und behalten stets den Überblick über Ihre Daten. Dafür nutzen Sie Ihr bereits bestehendes Login bei einem netID Account-Anbieter oder legen sich hier einen kostenlosen netID Account (Kombination aus E-Mail-Adresse und Passwort) an. Um mehr über netID zu erfahren, nutzen Sie die weiterführenden Links im unteren Seitenbereich.



Installation:

 

 

  1. Installieren Sie das Plugin, nach folgender Anleitung: http://helpdesk.x-volution.de/solution/articles/6000088521-plugin-installation
  2. Richten Sie sich unter https://developer.netid.de/ einen Developer Account ein.
  3. Erstellen Sie in Ihrem Developer Account einen neuen Dienst für Ihren JTL-Shop.
  4. Wenn der Dienst angelegt ist, so müssen Sie noch innerhalb des Dienstes einen Client anlegen.
  5. Kopieren Sie sich die Client ID und das Client Kennwort und hinterlegen Sie dieses im netID Plugin innerhalb Ihres JTL-Shops.
  6. Sofern Sie ein abweichendes Template installiert haben, passen Sie ggf. im Plugin noch die PHPQuery Selektoren an.

 

 

 

Livebetrieb:

  1. Schalten Sie in Ihrem Developer Account bei netID ihren Dienst frei.
  2. Stellen Sie den Modus in Ihrem netID Plugin im JTL-Shop von Test auf Live.

IonCube Version: kein IonCube erforderlich
PHP Version: Version 5.4 oder höher
Weitere Merkmale: eigenes Template Mehrsprachen fähig phpQuery
JTL-Shop 4 Version: ab 4.00

Update V4.00 - 23.07.2019

  • Initialer Release

Sie möchten das Plugin vor dem Kauf erst Testen?

Laden Sie sich die zip Datei oben rechts neben dem Bild herunter und Installieren Sie das Plugin. Dieses generiert sich automatisch eine Testlizenz.
Sie haben nun 20 Tage Zeit, das Plugin ohne Einschränkung zu testen. Eine Verlängerung der Laufzeit ist per E-Mail möglich.

 

Hinweise zur Lizenzierung:

Bei Kauf können Sie zwischen 12monatiger Laufzeit (nicht bei allen Plugins verfügbar) oder Unlimitierter Laufzeit wählen. Die Unlimitierte Laufzeit berechtigt Sie zu allen Updates innerhalb der Hauptversionsnummer des zugehörigen JTL-Shops.
Bei 12monatiger Laufzeit erhalten Sie Updates für die folgenden 12 Monate (ab Kaufdatum). Nach Ablauf der 12 Monate erlicht der Anspruch auf das Plugin und muss verlängert werden. Das Plugin schaltet sich automatisch auf deaktiviert um.
Die Lizenz ist immer Domaingebunden. Das heisst, je Shop benötigen Sie EINE Lizenz. Auch wenn ein weiterer Shop auf einer Subdomain oder Unterordner liegt.

Mein Shop wird nach einer Plugin Installation nicht mehr aufgerufen

Manche unserer JTL-Shop 3 Plugins werden mit dem IonCube 7.0 verschlüsselt. Ein häufiger Grund für eine Fehlermeldung ist eine zu alte Version des IonCube Loaders auf Ihrem Webspace.
Ob Ihr Plugin auch mit IonCube verschlüsselt wurde, finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen artikels hier bei uns im Shop. Die JTL-Shop 4 Plugins benötigen grundsätzlich KEINEN Ioncube mehr.
Kontaktieren Sie Ihren Administrator und bitten Sie um eine aktuelle Version.
Sollte es dennoch zu Fehler kommen, so kontaktieren Sie mich gerne unverzüglich. Werde mir das Problem dann schnellstmöglich ansehen.

Es hilft hierzu, den Fehlerbericht im JTL-Shop zu aktivieren. Wie dies geht, erfahren Sie in folgendem Artikel: http://jtl-url.de/ah2ry. Bitte teilen Sie uns den Fehler in der E-Mail mit, sodass wir das Problem schneller eingrenzen können.

Das Plugin erzeugt eine CMS Seite. Kann ich diese löschen?

Bitte löschen Sie auf keinen Fall diese Seite. Sie können aber gerne eine neue CMS Kategorie anlegen, die Sie z.b. "Unsichtbar" nennen. Die CMS Seite können Sie dann dort rein verschieben. Damit erreichen Sie, dass das Plugin die Seite aufrufen kann, im Frontend aber nicht sichtbar ist.