Warenkorb Rabatt abhängig vom Warenwert Plugin für JTL-Shop 4

Artikelnummer: jtl4136

Datei Download
 Warenkorb Rabatt für JTL-Shop 4 | Version: 404
Lizenzdauer
Installation
Lizenzierte Domain

ab 75,00 €

exkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 Werktage



Ein Plugin, welches abhängig vom Warenkorbwert eigens definierte Rabatte anlegt.

Es sind beliebig viele Rabatte im Backend anlegbar.

Folgende Kundengruppenattribute stehen zur Konfiguration aktuell zur Verfügung:
NameWertKurzbeschreibung
xv_wkrabatt__aktivYIst dieses Attribut gesetzt, und im Plugin Backend die Einstellung "Kundengruppenbezogen Rabattieren" aktiv, so bekommt nur diese Kundengruppe den Rabatt.
Alle weitere Informationen erfahren Sie in der Text Datei im Download Archiv.


Es lassen sich ganze Hersteller von dem Rabatt Plugin ausschließen.

Beispiele kann man den Screenshots entnehmen.


IonCube Version: kein IonCube erforderlich
PHP Version: Version 5.4 oder höher
Weitere Merkmale: jQuery Mehrsprachen fähig
JTL-Shop 4 Version: ab 4.00

Update V1.01 - 17.01.2012

  • Sie können das Plugin nun Kundengruppenbezogen aktivieren. (z.B. nur für Händler)

Update V1.02 - 12.03.2012

  • Ausschließen von Herstellern aus den Rabatten
  • Optional können Sie Artikel die im Sonderangebot sind, vom Rabatt ausschließen
  • Kuponeingabe deaktivieren, wenn WarenkorbRabatt aktiv oder Warenkorbrabatt deaktivieren, wenn Kupon eingegeben wurde (optional ein- und ausschaltbar)
  • Rabattart lässt sich nun nach Warenkorbwert oder Anzahl der Artikel festlegen
  • Optional kann man die nächsten Rabattstufen im Warenkorb anzeigen lassen, um den Kunden zum weiteren Kauf zu animieren. 

Update V1.03 - 21.03.2012

  • Bug in Steuersätzen fixiert
  • Bug in Herstellerauswahl fixiert

Update V1.04 - 18.07.2012

  • Bug mit Nettokundenpreisen beseitigt
  • kleinere Fehler korrigiert und Plugin optimiert

Update V1.05 - 24.11.2012

  • Neue Funktion explizietes ausschließen von Kundengruppen (siehe liesmich.txt)
  • Lizenzinformationen in Plugineinstellungen hinzugefügt

Update V1.06 - 19.12.2012

  • durch leeren der Sprachviariable xv_wkrabatt_deaktiviert lässt sich der Hinweistext im Warenkorb deaktivieren.
  • Rabattstufenhinweise nur anzeigen, wenn Artikel ohne Sonderpreis oder vom erlaubten Hersteller im Warenkorb liegen.
  • Kundengruppenattribute generieren. Liegt global nicht mehr vor.
  • Kupons deaktivieren, auch für Bestellübersichtsseite, wenn aktiv

Update V1.07 - 29.07.2013

  • Rabatt wird auch berechnet, wenn Kunde direkt zur Kasse geht, statt über den Warenkorb.
    MiniWarenkorb zeigt nun auch Rabatt an.
  • Lizenzart wurde geändert
  • Rabattstufenhinweise nur anzeigen, wenn Artikel ohne Sonderpreis oder vom erlaubten Hersteller im Warenkorb liegen. - wurde wieder entfernt
  • Problem mit nettopreisen behoben

Update V1.08 - 22.06.2015

  • Fix: Weiterleitung zum Warenkorb für Rabattberechnung
  • Fix: Fehler auf Bestellabschlusseite
  • Neu: Berechnung auf Basis von Brutto oder Netto ist nun einstellbar.

Update V4.00 - 09.11.2015

  • Fix: Rabattberechnung nun auf jeder Seite im Checkout
  • Für JTL-Shop 4 freigegeben

Update V4.01 - 01.12.2016

  • Plugin ist  unter PHP7 lauffähig
  • Fix: Artikelanzahl Funktion

Update V4.02 - 18.07.2017

  • Warenkorbhinweis kann nun mit Smartyvariable {$xvWarenkorbhinweise} Templateweit genutzt werden.

Update V4.03 - 19.11.2018

  • Neu: Eingabe des Warenkorbrabattes auf 4 Nachkommastellen erweitert
  • Bugfix: Warenkorb::refreshChecksum() Funktion
  • Bugfix: Herstellerauswahl wurde in einigen Szenarien nicht berücksichtigt
  • Bugfix: Kalkulation von Brutto/Netto

Update V4.04 - 30.08.2019

  • Neue Optionsauwahl "Ja, aber nur, wenn Artikel im Warenkorb liegen, die nicht durch den Hersteller ausgeschlossen werden." bei Konfiguration "Sollen für den Kunden weitere Rabatte im Warenkorb als Hinweis angezeigt werden?"
  • Währung bei Festem Rabatt an Bezeichnung der Warenkorbposition mit übergeben.

Sie möchten das Plugin vor dem Kauf erst Testen?

Laden Sie sich die zip Datei oben rechts neben dem Bild herunter und Installieren Sie das Plugin. Dieses generiert sich automatisch eine Testlizenz.
Sie haben nun 20 Tage Zeit, das Plugin ohne Einschränkung zu testen. Eine Verlängerung der Laufzeit ist per E-Mail möglich.

 

Hinweise zur Lizenzierung:

Bei Kauf können Sie zwischen 12monatiger Laufzeit (nicht bei allen Plugins verfügbar) oder Unlimitierter Laufzeit wählen. Die Unlimitierte Laufzeit berechtigt Sie zu allen Updates innerhalb der Hauptversionsnummer des zugehörigen JTL-Shops.
Bei 12monatiger Laufzeit erhalten Sie Updates für die folgenden 12 Monate (ab Kaufdatum). Nach Ablauf der 12 Monate erlicht der Anspruch auf das Plugin und muss verlängert werden. Das Plugin schaltet sich automatisch auf deaktiviert um.
Die Lizenz ist immer Domaingebunden. Das heisst, je Shop benötigen Sie EINE Lizenz. Auch wenn ein weiterer Shop auf einer Subdomain oder Unterordner liegt.

Mein Shop wird nach einer Plugin Installation nicht mehr aufgerufen

Manche unserer JTL-Shop 3 Plugins werden mit dem IonCube 7.0 verschlüsselt. Ein häufiger Grund für eine Fehlermeldung ist eine zu alte Version des IonCube Loaders auf Ihrem Webspace.
Ob Ihr Plugin auch mit IonCube verschlüsselt wurde, finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen artikels hier bei uns im Shop. Die JTL-Shop 4 Plugins benötigen grundsätzlich KEINEN Ioncube mehr.
Kontaktieren Sie Ihren Administrator und bitten Sie um eine aktuelle Version.
Sollte es dennoch zu Fehler kommen, so kontaktieren Sie mich gerne unverzüglich. Werde mir das Problem dann schnellstmöglich ansehen.

Es hilft hierzu, den Fehlerbericht im JTL-Shop zu aktivieren. Wie dies geht, erfahren Sie in folgendem Artikel: http://jtl-url.de/ah2ry. Bitte teilen Sie uns den Fehler in der E-Mail mit, sodass wir das Problem schneller eingrenzen können.

Das Plugin erzeugt eine CMS Seite. Kann ich diese löschen?

Bitte löschen Sie auf keinen Fall diese Seite. Sie können aber gerne eine neue CMS Kategorie anlegen, die Sie z.b. "Unsichtbar" nennen. Die CMS Seite können Sie dann dort rein verschieben. Damit erreichen Sie, dass das Plugin die Seite aufrufen kann, im Frontend aber nicht sichtbar ist.